Schweizer Rassehundez├╝chter

MENU
Einladung zum SRHZ
Ausstellungsanmeldung
Einladung zum SRHZ
Ausstellungsanmeldung
  1. Unser Verein
    1. Dachverband
    2. Aemter
    3. Neuzuechter ABC
    4. Zuchtordnung
    5. Gebuehrenordnung
    6. Zuechtervorteile
    7. Vereinstieraerzte
    8. Formulare
    9. Ausstellungsordnung
    10. Ausstellunsanmeldung
  2. Züchter
    1. Chihuahua
    2. Alaskan Klee Kai
    3. Mittelspitz
    4. Japan Chin
    5. Deckruede
    6. Shetland Sheepdog (Sheltie)
    7. Mops
    8. Papillon Phalene
    9. Pomeranian Zwergspitz
    10. Deutscher Schäferhund
  3. Hunderassen
    1. Affenpinscher
    2. Alaskan Klee Kai
    3. Australien Terrier
    4. Basset Hound
    5. Bichon a Poil Frise
    6. Bologneser
    7. Bolonka Zwetna
    8. Boston Terrier
    9. Chihuahua
    10. Cavalier King Charles
    11. Chinesischer Schopfhund
    12. Dackel Rauhaardackel
    13. Englische Bulldogge
    14. Franzoesische Bulldogge
    15. Havaneser
    16. Japan Chin
    17. Jack Russell Terrier
    18. Kleinpudel
    19. Kleinspitz Mittelspitz
    20. Lhasa Apso
    21. Loewchen
    22. Mops
    23. Malteser
    24. Papillon Phalene
    25. Parson Russell Terrier
    26. Pomeranian Zwergspitz
    27. Russian Toy Dog
    28. Shetland Sheepdog (Sheltie)
    29. Shih Tzu
    30. Pekingese
    31. Toypudel Zwergpudel
    32. Welsh Corgi Pembroke
    33. Yorkshire Terrier
    34. Zwergpinscher
    35. Zwergschnauzer
    36. Deutscher Schäferhund
  4. Events
  5. Sponsoren
  6. Kontakt

Parson Russel Terrier

Seine menschenbezogene Art und sein freundlich-sanftes Wesen befähigen den Terrier auch zu einem Leben als Familien- und Begleithund. Besonders verbunden fühlt er sich mit Kindern, mit denen er seine Leidenschaft für das Toben und Spielen teilen kann. Beim Ballspiel oder beim fangen im Garten ist er mit Begeisterung dabei. Seinen kleinen zweibeinigen Mitspielern nimmt der gelassene Hund kaum was krumm. So ist er trotz seiner ausgeprägten Jagdleidenschaft und seiner Unerschrockenheit, ein liebenswürdiger und umgänglicher Familienhund – vorausgesetzt er lebt in einer sportlich aktiven Familie, die mit seiner Lauffreude und seinem Hang zu Dominanz umzugehen versteht.

Ein Hund für Anfänger ist der Parson Russell Terrier jedoch nicht. Durch seine Verbundenheit zum Menschen und seine freundliche Natur bringt er zwar das nötige Mass an Unterordnungsbereitschaft mit, doch gleichzeitig ist und bleibt er ein Terrier mit einem recht hohen Grad an Durchsetzungsvermögen und Sturheit. So braucht das selbstbewusste Energiebündel unbedingt einen Halter, der auf die Eigenarten seines Vierbeiners mit der nötigen Konsequenz und einer guten Portion Geduld reagiert und dies mit Dauereinsatz. Unerlässlich für ein harmonisches Zusammenleben ist darüber hinaus, dass der Hund viel Bewegung und Beschäftigung, Auslastung auch im Kopf erfährt. Je mehr Gelegenheiten er zum Laufen und Spielen bekommt, desto seltener wird er auf „dumme Gedanken“ kommen.