Schweizer Rassehundez├╝chter

MENU
Einladung zum SRHZ
Ausstellungsanmeldung
Einladung zum SRHZ
Ausstellungsanmeldung
  1. Unser Verein
    1. Dachverband
    2. Aemter
    3. Neuzuechter ABC
    4. Zuchtordnung
    5. Gebuehrenordnung
    6. Zuechtervorteile
    7. Vereinstieraerzte
    8. Formulare
    9. Ausstellungsordnung
    10. Ausstellunsanmeldung
  2. Züchter
    1. Chihuahua
    2. Alaskan Klee Kai
    3. Mittelspitz
    4. Japan Chin
    5. Deckruede
    6. Shetland Sheepdog (Sheltie)
    7. Mops
    8. Papillon Phalene
    9. Pomeranian Zwergspitz
    10. Deutscher Schäferhund
  3. Hunderassen
    1. Affenpinscher
    2. Alaskan Klee Kai
    3. Australien Terrier
    4. Basset Hound
    5. Bichon a Poil Frise
    6. Bologneser
    7. Bolonka Zwetna
    8. Boston Terrier
    9. Chihuahua
    10. Cavalier King Charles
    11. Chinesischer Schopfhund
    12. Dackel Rauhaardackel
    13. Englische Bulldogge
    14. Franzoesische Bulldogge
    15. Havaneser
    16. Japan Chin
    17. Jack Russell Terrier
    18. Kleinpudel
    19. Kleinspitz Mittelspitz
    20. Lhasa Apso
    21. Loewchen
    22. Mops
    23. Malteser
    24. Papillon Phalene
    25. Parson Russell Terrier
    26. Pomeranian Zwergspitz
    27. Russian Toy Dog
    28. Shetland Sheepdog (Sheltie)
    29. Shih Tzu
    30. Pekingese
    31. Toypudel Zwergpudel
    32. Welsh Corgi Pembroke
    33. Yorkshire Terrier
    34. Zwergpinscher
    35. Zwergschnauzer
    36. Deutscher Schäferhund
  4. Events
  5. Sponsoren
  6. Kontakt

Zwergpinscher

In Bezug auf den Deutschen Pinscher wird der Zwerg- oder Rehpinscher im englischen Sprachraum "Minipinscher" oder "Miniature Pinscher" genannt. Anders als bei einigen Kleinhundrassen bringt der Pinscher jedoch keine gesundheitlichen Nachteile mit sich. Der Körper strotzt vor Kraft und wenn man ihn beobachtet, erkennt man schnell, wie robust und sportlich der kleine Kerl in Wirklichkeit ist. Zwergpinscher sind Hunde vielseitige Hunde, Ob Reiten, Wandern, Bergsteigen, Radfahren oder Joggen, die kleinen wendigen und schnellen Hunde sind für fast alle sportlichen Aktivitäten ihres Lieblingsmenschen zu begeistern. Hauptsache ist, sie sind dabei!

Alleingelassen werden die anhänglichen Hunde daher gar nicht gerne – das alte Sprichwort „Ein Pinscher bleibt nicht gern allein!“ kommt nicht von ungefähr. Zwergpinscher sind sehr auf ihren Menschen fixiert und folgen ihm am liebsten auf Schritt und Tritt. Dabei weisen sie das übliche Verhalten eines „Ein-Mann-Hundes“ auf. Ihre ganze Liebe richtet sich nur auf eine einzige Person. Das heißt nicht, dass sie nicht auch anderen Familienmitgliedern eng verbunden sein können, ihnen gehorchen und gerne mit ihnen Gassi gehen, doch vollständig fühlen sich Zwergpinscher nur, wenn ihr engster Vertrauter an ihrer Seite ist.

Obwohl Zwergpinscher als eher ausgeglichene und verspielte, immer gut gelaunte Hunde gelten, zeigen sie auch heute noch den ausgeprägten Wachinstinkt ihrer Vorfahren, die die Aufgabe hatten Haus und Hof vor Eindringlingen und Ungeziefer zu beschützen. Insbesondere wenn es um das Wohl ihres so innig geliebten Herrchens geht, zeigen Zwergpinscher zuweilen eine recht tiefe Reizschwelle. Mit einer richtigen Sozialisierung und einer konsequenten Erziehung lässt sich jedoch gut verhindern, dass sie zu aggressiven Kläffern werden. Zwergpinscher zeigen eine ausgeprägte Lernbereitschaft und sind für ihre schnelle Auffassungsgabe sehr bekannt. Eine gute Portion Neugierde und die Möglichkeit, sich in einem gewissen Rahmen frei zu entfalten, sollte man den aufmerksamen Vierbeinern natürlich eingestehen. Ein Zwergpinscher braucht deutlich mehr Auslauf als andere Kleinhunderassen seiner Größe und dabei will er nicht nur körperlich, sondern auch geistig gefordert werden.