Schweizer Rassehundez├╝chter

MENU
Einladung zum SRHZ
Ausstellungsanmeldung
Einladung zum SRHZ
Ausstellungsanmeldung
  1. Unser Verein
    1. Dachverband
    2. Aemter
    3. Neuzuechter ABC
    4. Zuchtordnung
    5. Gebuehrenordnung
    6. Zuechtervorteile
    7. Vereinstieraerzte
    8. Formulare
    9. Ausstellungsordnung
    10. Ausstellunsanmeldung
  2. Züchter
    1. Chihuahua
    2. Alaskan Klee Kai
    3. Mittelspitz
    4. Japan Chin
    5. Deckruede
    6. Shetland Sheepdog (Sheltie)
    7. Mops
    8. Papillon Phalene
    9. Pomeranian Zwergspitz
    10. Deutscher Schäferhund
  3. Hunderassen
    1. Affenpinscher
    2. Alaskan Klee Kai
    3. Australien Terrier
    4. Basset Hound
    5. Bichon a Poil Frise
    6. Bologneser
    7. Bolonka Zwetna
    8. Boston Terrier
    9. Chihuahua
    10. Cavalier King Charles
    11. Chinesischer Schopfhund
    12. Dackel Rauhaardackel
    13. Englische Bulldogge
    14. Franzoesische Bulldogge
    15. Havaneser
    16. Japan Chin
    17. Jack Russell Terrier
    18. Kleinpudel
    19. Kleinspitz Mittelspitz
    20. Lhasa Apso
    21. Loewchen
    22. Mops
    23. Malteser
    24. Papillon Phalene
    25. Parson Russell Terrier
    26. Pomeranian Zwergspitz
    27. Russian Toy Dog
    28. Shetland Sheepdog (Sheltie)
    29. Shih Tzu
    30. Pekingese
    31. Toypudel Zwergpudel
    32. Welsh Corgi Pembroke
    33. Yorkshire Terrier
    34. Zwergpinscher
    35. Zwergschnauzer
    36. Deutscher Schäferhund
  4. Events
  5. Sponsoren
  6. Kontakt

Zwergschnautzer

Der äusserst lebhafte, kluge, wachsame, manchmal dickköpfige, aber auch freundliche, gutmütige und anhänglicher  Zwergschnauzer lässt sich so kurz umschreiben. Er ähnelt damit sehr seinen beiden großen Brüdern, dem Mittel- und dem Riesenschnauzer, doch in Anbetracht seiner geringen Größe überrascht es dann doch, wie ausdauernd, klug und unerschrocken der kleine Schnauzer agiert.

Trotz seiner Körpergröße von gerade mal 30 bis 35 cm ist das Bewegungsbedürfnis ausgesprochen hoch. Ob Spaziergänge, Apportieren, Ball- und Suchspiele, Fährtensuche, Joggen, Schwimmen oder Radfahren, der kleine quirlige Schnauzer bekommt nie genug und ist am liebsten immer in Bewegung. Er möchte unterhalten und beschäftigt werden, ein faules Herumliegen auf dem Sofa ist für in ein Fremdwort. Gesteht man ihm jedoch genügend Auslauf und Beschäftigung zu, so erweist er sich im Heim durchaus als anpassungsfähiger, anhänglicher und verschmuster Hund, der sich am liebsten in der Nähe seiner Halter aufhält.